Premiere in Höchstadt

Vor 200 Jahren Begann Europas erste Brasilien-Expedition. Sie sollte Johann Baptist Ritter von Spix unvergesslich werden lassen. Er war im Auftrag des Bayerischen Königs Max I. in Südamerika unterwegs. Gestartet wurde aber eigentlich im Auftrag der österreichischen Krone. Zu diesem Jubiläum erstellte Angelika Weber einen Dokumentarfilm über die Reise, auf der über 6.500 Pflanzen, knapp 3.000 Insekten und über 600 Tierarten entdeckt wurden.

Denn auf Grund der napolionischen Besatzung war das portugiesische Königshaus nach Brasilien emigriert. Dort entwickelte das Haus Braganza aus der Kolonie Brasilien im Jahr 1815 ein König- im Jahr 1822 ein von Portugal unabhängiges Kaiserreich.

Die habsburgische Hochzeitspolitik sah vor, Prinzessin Maria Leopoldine von Österreich mit dem porugisisch-brasilianischen Thronfolger Dom Pedro zu vermählen. Deshalb rüsteten Kaiser Franz I. und Kaiserin Maria Theresia eine Expedition aus, um mehr über das völlig unbekannte Königreich zu erfahren. Als König Max I. davon erfuhr, gelang es ihm, für zwei seiner Forscher ebenfalls einen Platz im österreichischen Tross zu sichern. Ein Glücksfall. Immerhin hatte das bayerische Königshaus bereits einige Jahre zuvor eine Expedition in Marsch setzen wollen, das Vorhaben war dann aber an astronomischen Kosten gescheitert.

Am 10. April 1817 starteten die beiden kaiserlich-königlichen Fregatten „Austria“ und „Augusta“ von Triest aus in See. Am 14. Juli 1817 sollten Sie die Bucht von Rio de Janeiro erreichen. Ein Vorkommnis, das sich zum 200. Mal jährte. Dies inspirierte Angelika Weber zu einem Dokumentarfilm über die Reise von Spix und Martius. Ein aufwändiges Projekt, das Bezüge zwischen den jahrhundertealten Entdeckungen und der aktuellen Themen wie Klimawandel und Artensterben herstellt. Die Uraufführung der Dokumentation „Das Siebengestirn“ erfolgte am 6. November 2017 in Wien. Die Deutschlandpremiere erfolgte nun in der Höchstadter Fortuna Kulturfabrik. Der Fränkische Tag berichtete über den Festabend im Zeichen von Johann Baptist Ritter von Spix.

Fränkischer Tag, 02.02.2018: Der wissenschaftliche Film „Das Siebengestrin“ hatte Premiere
Show More
Back to top button
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen